dinge und so.

Kulturprojekte im Stadtraum

101Mitbringsel

25.09. - 28.11.2020

 

ist eine Ausstellung im Schaufenster der Zweigbibliothek Am Stern. Gezeigt werden Reise-Mitbringsel von Potsdamer Kindern und Erwachsenen: Getrocknete Tiere, Sand und Asche aus fernen Ländern und ein echter Hirschzahn. In drei Sätzen sind vor Ort auch die Geschichten hinter den Dingen zu lesen. 

 

Mit dabei am Johannes-Kepler-Platz sind auch alte Kultur-Objekte des Potsdam Museums. Auch der Schauspieler und Sänger der Band Hasenscheiße, Christian Nähte, der Schriftsteller Martin Klein ... und Clown Locci haben Leihgaben für‘s Fenster zur Verfügung gestellt.

 

An der Gestaltung der Ausstellung waren Kinder des Kinderheims Heimatstern beteiligt. Sie haben für die Regale aus Sperrmüll Papprollen bemalt, die die Bretter auf Abstand halten. Die Step ist also auch gefragt.

 

101Mitbringsel wird am Donnerstag, den 24.09.2020 um 17 Uhr auf dem Johannes-Kepler-Platz  mit Musik von Martin John Milner & Erwin Kraut und einer Performance der Künstlerin Annette Paul eröffnet.

 

Lust noch mit zu machen? Kein Problem! Es fehlen noch zig Objekte. Jede und jeder kann Leihgeber*in werden. Auch die, die neu in der Stadt oder aus einem anderen Land geflüchtet sind, die im Rollstuhl sitzen oder gehörlos sind. Abgabe der Mitbringsel in der Zweigbibliothek Am Stern:

Samstag, 26.09. oder 10.10.2020 zwischen 10 und 14 Uhr.

 

101Mitbringsel wird noch bis Ende November am Johannes-Kepler-Platz leuchten. Abstandhalten ist hier kein Problem. Der Besuch der Ausstellung im Freien ist immer möglich. Tag und Nacht.


Galerie der 101Mitbringsel

1.

Titel

Ort, Datum

 

Geschichte

Name, Alter

 

2.

Titel

Ort, Datum

 

Geschichte

Name, Alter

 


3.

Titel

Ort, Datum

 

Geschichte

Name, Alter

 

4.

Titel

Ort, Datum

 

Geschichte

Name, Alter

 


Termine


Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentieren

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.