Wir sind die Spezialisten für die Themen Taubheit / Gehörlosigkeit


Fotos v.l.n.r. Pixelio: berwis, KaiundKristinFotografie, rabe
Fotos v.l.n.r. Pixelio: berwis, KaiundKristinFotografie, rabe

Das Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen in Berlin/Brandenburg e.V. ist ein soziokultureller, gemeinnütziger Verein.

Unser Anliegen ist die Stärkung der Rechte hörbehinderter und tauber Menschen in Berlin und Brandenburg und die Umsetzung von Inklusion und gesellschaftlicher Teilhabe.  Dafür sind wir überregional in verschiedenen Bereichen tätig, über die Sie sich auf dieser Seite informieren können.

  • Suchen Sie Gebärdensprachdolmetscher*innen?
  • Möchten Sie ein Persönliches Budget beantragen?
  • Benötigen Sie Kita-, Schul- oder Arbeitsassistenz?
  • Sind Sie auf der Suche nach Einzelfall- oder Familienhilfe?
  • Möchten Sie Filme oder andere Medien mit Untertiteln und Dolmetscher*Innen barrierefrei gestalten?
  • Möchten Sie die Deutsche Gebärdensprache lernen und in die Taubenkultur eintauchen?

Dann kontaktieren Sie uns, und wir beraten und unterstützen Sie gern.


 

 

Wir suchen Gebärdensprachdozent*innen und Gebärdensprachdolmetscher*innen


Videodolmetschen für Brandenburger*innen und Berliner*innen mit Hörbehinderung

Unsere Kommunikationshilfen sind hörende und taube Dolmetscher*innen sowie Kommunikationsassistent*innen


 

Das Rückruf-Formular wird im Moment überarbeitet.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Möglichkeiten rechts ->

Kontakt zur Dolmetscherzentrale

Skype:
info (at) zfk-bb (Pun kt) de

Facetime:

liveinterpreter ( a t) icloud (P unkt) com

Whatsapp:
+49 - 151 56619074

Tel.:

0331-8871307
0355-7295890

Fax:

0331-8871319

0355-22779

Zusatzinfos zu Tauben Gebärdensprachdolmetscher*innen



Informationen für alle hörbehinderten Brandenburger*innen und Berliner*innen

Wichtige Information!

 

Der Landesverband der Gehörlosen Brandenburg e.V. und das Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation für Gehörlose e.V. haben gemeinsam beschlossen, einen Dolmetsch- und Übersetzungsservice kostenfrei für Brandenburger und Berliner Hörbehinderte bereit zu stellen.


 

Kostenfrei (für den Gehörlosen) ist er für alle notwendigen Gespräche im Rahmen der Hilfe und Unterstützung mit Behörden, medizinischen Einrichtungen, Schulen, Kitas, Banken, Versicherungen, Beratungsstellen usw.

 

Brandenburg:

Es gibt unterschiedliche Situationen- Beispiele:

1.   Sie sind beim Arzt, Schule, Kita oder der Behörde, Amt, Versicherung, Banken, Beratungsstellen und brauchen eine(n) Dolmetscher*in – dann rufen Sie an

2.   Sie sind zu Hause und brauchen eine Auskunft – dann rufen Sie an

3.   Die Dolmetscher*innen und Kommunikationsassistent*innen werden auch zurückrufen, wenn Sie eine SMS senden

4.   Sie können auch Texte senden und diese werden dann übersetzt und vorgelesen.

 

Berlin:

Es gibt unterschiedliche Situationen- Beispiele:

1.   Sie sind beim Arzt, Behörde, Amt und brauchen eine(n) Dolmetscher*in – dann rufen Sie an

2.   Sie sind zu Hause und brauchen eine Auskunft – dann rufen Sie an

3.   Die Dolmetscher*innen und Kommunikationsassistent*innen werden auch zurückrufen, wenn Sie eine SMS senden

4.   Sie können auch Texte senden und diese werden dann übersetzt und vorgelesen.

 

Das ist ein Service für Brandenburger und Berliner Bürger*innen.

 

Klarstellung:

Selbstverständlich werden weiterhin die entstandenen Kosten für die notwendige Übersetzung von den jeweiligen Leistungsträgern bezahlt. Die Formulierung "kostenlos" bezieht sich ausschließlich auf den Eigenanteil der Gehörlosen.

 

Landesdolmetscherzentrale Brandenburg/Berlin


Aktuelle Projekte

__________________________________________________

 

zur Umfrage für erwachsene Zuschauer*innen

zur Zuschauer*innen-Umfrage für die Kinder

__________________________________________________

 

Pressemitteilung: 1 Million Sandman-Klicks (hier als PDF)